Gute Gründe, warum Sie Ihr Eigentum umgehend registrieren sollten
Sie wurden bestohlen In diesem Augenblick, während Sie diese Zeilen lesen, wird Ihr Fahrrad von einem Dieb, der Ihnen Ihr Fahrrad gestohlen hat, zum Kauf angeboten. Nicht mehr lange und ein ahnungsloser Käufer, der nicht wissen kann, dass es sich um Ihr Fahrrad handelt, freut sich gleich über den günstigen Kauf. Das dürfte jetzt, zugegeben, sehr unwahrscheinlich sein, aber nicht unmöglich. Außer Sie besitzen gar kein Fahrrad. Worauf wir hinauswollen Bis wir selber bemerken, dass wir bestohlen wurden oder Opfer von einem Einbruch geworden sind, vergeht in der Regel viel Zeit. Zeit die Kriminelle nutzen, um die gestohlenen Gegenstände möglichst schnell und ohne jegliches Risiko weiter zu verkaufen. Selbst eine Überprüfung durch die Polizei würde zu diesem Zeitpunkt nichts bringen. Mit GLOBAL BACK bieten wir Ihnen die Möglichkeit, das zu ändern und keine wertvolle Zeit mehr zu verschenken! Bei GLOBAL BACK können Sie JEDERZEIT, jeden Gegenstand und jedes Fahrzeug, welcher/welches über eine vom Hersteller angebrachte Identifikationsnummer verfügt, kostenlos, anonym und schnell registrieren. Am besten direkt nach dem Kauf. Damit machen Sie deutlich, dass das Fahrrad nicht zu verkaufen ist. Wenn der potentielle Käufer diesen Hinweis sieht, weiß er sofort, dass etwas nicht stimmen kann! Entweder haben Sie bei der Registrierung eine Handynummer hinterlegt und der Käufer kann Sie direkt kontaktieren. Falls nicht, hat der Käufer die Möglichkeit, Sie über ein Kontaktformular anzuschreiben. Mit GLOBAL BACK ist es nun für JEDEN möglich festzustellen, dass es sich bei dem zum Kauf angebotenen Gegenstand, um einen gestohlenen oder verloren gegangenen Gegenstand handelt! Stellen Sie zu einem späteren Zeitpunkt fest, dass Ihnen Ihr Fahrrad gestohlen wurde, brauchen Sie sich nur bei GLOBAL BACK einzuloggen und ändern den Status dementsprechend. In diesem Fall: Gegenstand wurde gestohlen Dazu passt ein Zeitungsartikel. Darin kann man nachlesen, dass ein Fahrzeug von der Polizei kontrolliert wurde, in dem sich zwei hochwertige E-Bikes befanden. Die Halterin weiß weder, wem die Fahrräder gehören, noch wie Sie in das Fahrzeug kamen. Da die E-Bikes bisher von Ihren Besitzern nicht als gestohlen gemeldet wurden, steht die Polizei vor einem Problem und die Ermittlungen dauern noch an… Wären die E-Bikes bei GLOBAL BACK registriert worden, wäre der Fall bereits gelöst. Link zu dem Zeitungsartikel >>> https://www.ksta.de/koeln/verdaechtiger-transporter-kontrolliert-polizei-findet-gestohlene-e-bikes-in-koeln-porz- 38269204 Sie haben etwas verloren Auch wenn Sie etwas verloren haben, lohnt sich die Registrierung bei GLOBAL BACK. Im besten Fall wird Ihr verlorener Gegenstand kurze Zeit später gefunden und der Finder gibt die Identifikationsnummer, die Seriennummer bei GLOBAL BACK ein. Über die von Ihnen bei der Registrierung hinterlegte Rufnummer, kann der Finder Sie direkt anrufen, ansonsten kann der Finder Sie über das Kontaktformular anschreiben und Sie erhalten die gute Nachricht per Mail. Und das Gute dabei, Sie müssen dafür den Verlust zu diesem Zeitpunkt selber nicht einmal bemerkt haben! Sie ersparen sich den Weg zum Fundbüro, zumal man erst einmal herausfinden muss, in welchem Fundbüro man den verlorenen Gegenstand am besten meldet. Jede Stadt, jeder Verkehrsbetrieb, jede größere Firma hat eigene Stellen, die sich um Fundangelegenheiten kümmert. Wer schon mal etwas verloren hat, weiß wovon ich spreche. Diese Frage ersparen Sie mit GLOBAL BACK auch dem Finder. Über Ländergrenzen hinweg GLOBAL BACK hilft Ihnen nicht nur innnerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Mit unseren GLOBAL BACK - Satelliten sind wir auch im Ausland erreichbar. Die Chancen, im Urlaub verlorene oder gestohlene Gegenstände wieder zurück zu erhalten sind unbestritten mit GLOBAL BACK wesentlich größer als ohne eine Registrierung bei GLOBAL BACK. Wichtig Jeder Diebstahl oder verlorene Gegenstand sollte immer bei den zuständigen Behörden (Polizei, Fundbüro etc.) gemeldet werden. GLOBAL BACK stellt keinen Ersatz zu den Behörden dar. Diebstahl/Raub/Einbruch sind Straftaten und sollten immer angezeigt werden, auch wenn es sich bei den gestohlenen Gegenständen um Gegenstände von geringem Wert handelt. Vielmehr versteht sich GLOBAL BACK als sinnvolle Ergänzung, die Ihnen darüberhinaus weitere Vorteile und Möglichkeiten bietet.
GLOBAL   BACK ® SUCHEN - FINDEN - SCHÜTZEN Sie Ihr EIGENTUM Mit GLOBAL BACK - weltweit und kostenlos
GLOBAL BACK ist eine eingetragene Marke der D.Eschner & S.Eschner GbR
©
2005-2020
>>> zum LOGIN
Mit GLOBAL BACK weltweit und kostenlos SUCHEN - FINDEN - SCHÜTZEN Sie Ihr Eigentum
GLOBAL BACK
®
Sie wurden bestohlen In diesem Augenblick, während Sie diese Zeilen lesen, wird Ihr Fahrrad von einem Dieb, der Ihnen Ihr Fahrrad gestohlen hat, zum Kauf angeboten. Nicht mehr lange und ein ahnungsloser Käufer, der nicht wissen kann, dass es sich um Ihr Fahrrad handelt, freut sich gleich über den günstigen Kauf. Das dürfte jetzt, zugegeben, sehr unwahrscheinlich sein, aber nicht unmöglich. Außer Sie besitzen gar kein Fahrrad. Worauf wir hinauswollen Bis wir selber bemerken, dass wir bestohlen wurden oder Opfer von einem Einbruch geworden sind, vergeht in der Regel viel Zeit. Zeit die Kriminelle nutzen, um die gestohlenen Gegenstände möglichst schnell und ohne jegliches Risiko weiter zu verkaufen. Selbst eine Überprüfung durch die Polizei würde zu diesem Zeitpunkt nichts bringen. Mit GLOBAL BACK bieten wir Ihnen die Möglichkeit, das zu ändern und keine wertvolle Zeit mehr zu verschenken! Bei GLOBAL BACK können Sie JEDERZEIT, jeden Gegenstand und jedes Fahrzeug, welcher/welches über eine vom Hersteller angebrachte Identifikationsnummer verfügt, kostenlos, anonym und schnell registrieren. Am besten direkt nach dem Kauf. Damit machen Sie deutlich, dass das Fahrrad nicht zu verkaufen ist. Wenn der potentielle Käufer diesen Hinweis sieht, weiß er sofort, dass etwas nicht stimmen kann! Entweder haben Sie bei der Registrierung eine Handynummer hinterlegt und der Käufer kann Sie direkt kontaktieren. Falls nicht, hat der Käufer die Möglichkeit, Sie über ein Kontaktformular anzuschreiben. Mit GLOBAL BACK ist es nun für JEDEN möglich festzustellen, dass es sich bei dem zum Kauf angebotenen Gegenstand, um einen gestohlenen oder verloren gegangenen Gegenstand handelt! Stellen Sie zu einem späteren Zeitpunkt fest, dass Ihnen Ihr Fahrrad gestohlen wurde, brauchen Sie sich nur bei GLOBAL BACK einzuloggen und ändern den Status dementsprechend. In diesem Fall: Gegenstand wurde gestohlen Dazu passt ein Zeitungsartikel. Darin kann man nachlesen, dass ein Fahrzeug von der Polizei kontrolliert wurde, in dem sich zwei hochwertige E-Bikes befanden. Die Halterin weiß weder, wem die Fahrräder gehören, noch wie Sie in das Fahrzeug kamen. Da die E-Bikes bisher von Ihren Besitzern nicht als gestohlen gemeldet wurden, steht die Polizei vor einem Problem und die Ermittlungen dauern noch an… Wären die E-Bikes bei GLOBAL BACK registriert worden, wäre der Fall bereits gelöst. Link zu dem Zeitungsartikel >>> https://www.ksta.de/koeln/verdaechtiger-transporter- kontrolliert-polizei-findet-gestohlene-e-bikes-in-koeln-porz- 38269204 Sie haben etwas verloren Auch wenn Sie etwas verloren haben, lohnt sich die Registrierung bei GLOBAL BACK. Im besten Fall wird Ihr verlorener Gegenstand kurze Zeit später gefunden und der Finder gibt die Identifikationsnummer, die Seriennummer bei GLOBAL BACK ein. Über die von Ihnen bei der Registrierung hinterlegte Rufnummer, kann der Finder Sie direkt anrufen, ansonsten kann der Finder Sie über das Kontaktformular anschreiben und Sie erhalten die gute Nachricht per Mail. Und das Gute dabei, Sie müssen dafür den Verlust zu diesem Zeitpunkt selber nicht einmal bemerkt haben! Sie ersparen sich den Weg zum Fundbüro, zumal man erst einmal herausfinden muss, in welchem Fundbüro man den verlorenen Gegenstand am besten meldet. Jede Stadt, jeder Verkehrsbetrieb, jede größere Firma hat eigene Stellen, die sich um Fundangelegenheiten kümmert. Wer schon mal etwas verloren hat, weiß wovon ich spreche. Diese Frage ersparen Sie mit GLOBAL BACK auch dem Finder. Über Ländergrenzen hinweg GLOBAL BACK hilft Ihnen nicht nur innnerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Mit unseren GLOBAL BACK - Satelliten sind wir auch im Ausland erreichbar. Die Chancen, im Urlaub verlorene oder gestohlene Gegenstände wieder zurück zu erhalten sind unbestritten mit GLOBAL BACK wesentlich größer als ohne eine Registrierung bei GLOBAL BACK. Wichtig Jeder Diebstahl oder verlorene Gegenstand sollte immer bei den zuständigen Behörden (Polizei, Fundbüro etc.) gemeldet werden. GLOBAL BACK stellt keinen Ersatz zu den Behörden dar. Diebstahl/Raub/Einbruch sind Straftaten und sollten immer angezeigt werden, auch wenn es sich bei den gestohlenen Gegenständen um Gegenstände von geringem Wert handelt. Vielmehr versteht sich GLOBAL BACK als sinnvolle Ergänzung, die Ihnen darüberhinaus weitere Vorteile und Möglichkeiten bietet.
GLOBAL BACK ist eine eingetragene Marke der D.Eschner & S.Eschner GbR
©
2005-2020