Eigentum schützen & mehr Wir können unser Eigentum noch so gut vor Diebstahl schützen, auf die Zahl von Eigentumsdelikten wird sich das unserer Meinung nach nicht gravierend auswirken. Ist der Diebstahl, der Einbruch oder der Raub erfolgreich verlaufen, haben die Täter in der Regel kaum noch etwas zu befürchten. Über das Internet ist der anonyme und gefahrlose Verkauf der gestohlenen Gegenstände ein Kinderspiel. Geringe Aufklärungsquoten zeigen zudem, dass die Täter auch danach nicht viel zu befürchten haben. Das die Situation so ist wie sie ist, schieben viele auf die Polizei. Die Polizei müsste da viel mehr tun, so die Meinung bei Vielen. Was ist aber mit uns, mit jedem einzelnen von uns ? Tun wir etwas ? Tun wir genug ? Können wir überhaupt etwas tun ? Wir sagen ganz eindeutig JA ! Wir können selber etwas dazu beitragen, eine Änderung herbeizuführen und uns langfristig besser vor Diebstählen zu schützen. Und das auf eine einfache und sehr günstige Art und Weise. Mit GLOBAL BACK haben wir die Voraussetzung dafür geschaffen. Nun liegt es an jedem einzelnen, diese Möglichkeit auch zu nutzen! Es wird nicht von heute auf morgen zu erreichen sein, aber je eher wir damit beginnen und je mehr damit beginnen, desto eher werden sich Erfolge einstellen. Da sind wir uns zu 100% sicher. Fast jeder Gegenstand und jedes Fahrzeug ist mittlerweile über eine vom Hersteller angebrachte Identifikationsnummer eindeutig zu identifizieren. Und genau diese Identifikationsnummern sind der Schlüssel zum Erfolg. Nur die wenigsten können nach einem Diebstahl die Rahmennummer vom Fahrrad, die IMEI-Nummer vom Smartphone oder die Seriennummer vom gestohlenen Laptop angeben. Es werden zwar Identifikationsnummern aufgeschrieben, aber über die Jahre sind die Aufzeichnungen nicht mehr auffindbar. Wird man im Ausland bestohlen, dürfte wohl kaum jemand daran gedacht haben, die Seriennummer von seiner Kameraausrüstung etc. mit einzupacken. Bei GLOBAL BACK können Sie anonym, mit einer nicht personalisierten E-Mailadresse und kostenlos jederzeit die Identifikationsnummern von Ihrem Eigentum registrieren. Am besten direkt nach dem Kauf. Warum direkt nach dem Kauf? Das erfahren Sie >> hier << Damit ist sichergestellt, dass Sie jederzeit Zugriff auf die Identifikationsnummern von Ihrem Eigentum haben und diese auch bei Bedarf der Polizei oder einer sonstigen Behörde angeben können. Auch im Ausland! Für die Aufklärung von Straftaten ist das sehr wichtig. Sehr häufig stellt die Polizei Gegenstände sicher, die eindeutig aus Straftaten stammen. Diese können aber wegen der fehlenden Identifikationsnummer keiner Straftat zugeordnet werden. Nicht nur, dass so Kriminelle nicht überführt werden können, Ihnen müssen auch noch die mit Sicherheit gestohlenen Gegenstände wieder ausgehändigt werden. Bevor wir etwas kaufen, sollten wir uns immer die Identifikationsnummer geben lassen und bei GLOBAL BACK überprüfen. Einerseits sieht man sofort, ob der Gegenstand von seinem Besitzer als gestohlen registriert wurde oder ein Verkauf überhaupt nicht beabsichtigt ist, was ein sichers Indiz für einen Diebstahl ist! Andererseits wird jeder Kriminelle unruhig, wenn man nach der Identifikationsnummer fragt und wahrscheinlich, mit irgendwelchen Ausreden, nicht mehr zum Verkauf bereit sein. Fassen wir zusammen Bisher stellt der Verkauf von gestohlenen Gegenständen für Kriminelle keinerlei Risiko dar. Mit GLOBAL BACK und der Möglichkeit, rund um die Uhr, sowohl hier als auch im Ausland, schnell und einfach Identifikationsnummern überprüfen zu können, ist nun jeder Verkauf für die Kriminellen mit einem Risiko verbunden. Was umso größer ist, wenn die Identifikationsnummer bei GLOBAL BACK registriert ist. Wenn Sie die Auffassung vertreten, bei GLOBAL BACK sind doch nicht sämtliche verlorene und gestohlene Gegenstände und Fahrzeuge registriert, also macht doch eine Überprüfung keinen Sinn, haben Sie insofern Recht, dass es sich bei GLOBAL BACK nicht um eine amtliche Datenbank handelt. Allerdings verfügt die Datenbank von GLOBAL BACK über Einträge, über die sonst keine Datenbank verfügt! So enthält die Datenbank der Polizei generell keine Einträge von verlorenen Gegenständen, schon gar nicht, von im Ausland verloren gegangenen und gestohlenen Gegenständen. Die von GLOBAL BACK sehrwohl! Viele scheuen wegen des Aufwandes und dem vielleicht geringen Wert der gestohlenen Gegenstände den Gang zur Polizei und der Diebstahl wird nicht zur Anzeige gebracht. Die Registrierung bei GLOBAL BACK hingegen dauert keine Minute! So wird auf eine Anzeige bei der Polizei verzichtet, der gestohlene Gegenstand dennoch bei GLOBAL BACK registriert. Mit GLOBAL BACK ist es möglich, verlorene und gestohlene Gegenstände zu identifizieren, deren Besitzer den Verlust zu diesem Zeitpunkt eventuell selber nicht einmal bemerkt haben . Das bietet keine polizeiliche oder sonstige amtliche Datenbank! Erfahren Sie >> hier << mehr darüber Und da immer mehr Personen auf GLOBAL BACK und seine Möglichkeiten aufmerksam werden, steigt die Zahl der Registrierungen bei GLOBAL BACK immer weiter an und damit auch der Bestand an Daten! Letztendlich müssen Sie bedenken, nichts wurde von heute auf morgen erreicht. Jede große Firma und die beste Serviceleistungen fing mal klein an und wuchs mit der Zeit und der Zahl ihrer Nutzer! Geben Sie auch GLOBAL BACK diese Zeit und unterstützen Sie GLOBAL BACK, indem Sie von GLOBAL BACK regen gebrauch machen. & mehr Identifikationsnummern gewinnen immer mehr an Bedeutung. Einerseits lassen sich damit Gegenstände und jegliche Geräte eindeutig identifizieren, andererseits erlauben sie eine Rückverfolgung auf die Produktionsbedingungen und auf die verwendeten Bauteile. Darüber hinaus erfolgen Produktrückrufe über Identifikationsnummern und werden zur Erweiterung von Serviceleistungen genutzt. So konnten wir vor kurzem nur mit Angabe der Seriennummer ein Bauteil für unseren Geschirrspüler bestellen und nur mit der Seriennummer war es möglich unseren defekten Fernseher reparieren zu lassen. Mit der Registrierung bei GLOBAL BACK war das kein Problem. Vielen Dank für Ihre Zeit und Ihr Interesse
GLOBAL   BACK ® SUCHEN - FINDEN - SCHÜTZEN Sie Ihr EIGENTUM Mit GLOBAL BACK - weltweit und kostenlos
GLOBAL BACK ist eine eingetragene Marke der D.Eschner & S.Eschner GbR
©
2005-2020
Mit GLOBAL BACK weltweit und kostenlos SUCHEN - FINDEN - SCHÜTZEN Sie Ihr Eigentum
GLOBAL BACK
®
GLOBAL BACK ist eine eingetragene Marke der D.Eschner & S.Eschner GbR
©
2005-2020
Eigentum schützen & mehr Wir können unser Eigentum noch so gut vor Diebstahl schützen, auf die Zahl von Eigentumsdelikten wird sich das unserer Meinung nach nicht gravierend auswirken. Ist der Diebstahl, der Einbruch oder der Raub erfolgreich verlaufen, haben die Täter in der Regel kaum noch etwas zu befürchten. Über das Internet ist der anonyme und gefahrlose Verkauf der gestohlenen Gegenstände ein Kinderspiel. Geringe Aufklärungsquoten zeigen zudem, dass die Täter auch danach nicht viel zu befürchten haben. Das die Situation so ist wie sie ist, schieben viele auf die Polizei. Die Polizei müsste da viel mehr tun, so die Meinung bei Vielen. Was ist aber mit uns, mit jedem einzelnen von uns ? Tun wir etwas ? Tun wir genug ? Können wir überhaupt etwas tun ? Wir sagen ganz eindeutig JA ! Wir können selber etwas dazu beitragen, eine Änderung herbeizuführen und uns langfristig besser vor Diebstählen zu schützen. Und das auf eine einfache und sehr günstige Art und Weise. Mit GLOBAL BACK haben wir die Voraussetzung dafür geschaffen. Nun liegt es an jedem einzelnen, diese Möglichkeit auch zu nutzen! Es wird nicht von heute auf morgen zu erreichen sein, aber je eher wir damit beginnen und je mehr damit beginnen, desto eher werden sich Erfolge einstellen. Da sind wir uns zu 100% sicher. Fast jeder Gegenstand und jedes Fahrzeug ist mittlerweile über eine vom Hersteller angebrachte Identifikationsnummer eindeutig zu identifizieren. Und genau diese Identifikationsnummern sind der Schlüssel zum Erfolg. Nur die wenigsten können nach einem Diebstahl die Rahmennummer vom Fahrrad, die IMEI-Nummer vom Smartphone oder die Seriennummer vom gestohlenen Laptop angeben. Es werden zwar Identifikationsnummern aufgeschrieben, aber über die Jahre sind die Aufzeichnungen nicht mehr auffindbar. Wird man im Ausland bestohlen, dürfte wohl kaum jemand daran gedacht haben, die Seriennummer von seiner Kameraausrüstung etc. mit einzupacken. Bei GLOBAL BACK können Sie anonym, mit einer nicht personalisierten E-Mailadresse und kostenlos jederzeit die Identifikationsnummern von Ihrem Eigentum registrieren. Am besten direkt nach dem Kauf. Warum direkt nach dem Kauf? Das erfahren Sie >> hier << Damit ist sichergestellt, dass Sie jederzeit Zugriff auf die Identifikationsnummern von Ihrem Eigentum haben und diese auch bei Bedarf der Polizei oder einer sonstigen Behörde angeben können. Auch im Ausland! Für die Aufklärung von Straftaten ist das sehr wichtig. Sehr häufig stellt die Polizei Gegenstände sicher, die eindeutig aus Straftaten stammen. Diese können aber wegen der fehlenden Identifikationsnummer keiner Straftat zugeordnet werden. Nicht nur, dass so Kriminelle nicht überführt werden können, Ihnen müssen auch noch die mit Sicherheit gestohlenen Gegenstände wieder ausgehändigt werden. Bevor wir etwas kaufen, sollten wir uns immer die Identifikationsnummer geben lassen und bei GLOBAL BACK überprüfen. Einerseits sieht man sofort, ob der Gegenstand von seinem Besitzer als gestohlen registriert wurde oder ein Verkauf überhaupt nicht beabsichtigt ist, was ein sichers Indiz für einen Diebstahl ist! Andererseits wird jeder Kriminelle unruhig, wenn man nach der Identifikationsnummer fragt und wahrscheinlich, mit irgendwelchen Ausreden, nicht mehr zum Verkauf bereit sein. Fassen wir zusammen Bisher stellt der Verkauf von gestohlenen Gegenständen für Kriminelle keinerlei Risiko dar. Mit GLOBAL BACK und der Möglichkeit, rund um die Uhr, sowohl hier als auch im Ausland, schnell und einfach Identifikationsnummern überprüfen zu können, ist nun jeder Verkauf für die Kriminellen mit einem Risiko verbunden. Was umso größer ist, wenn die Identifikationsnummer bei GLOBAL BACK registriert ist. Wenn Sie die Auffassung vertreten, bei GLOBAL BACK sind doch nicht sämtliche verlorene und gestohlene Gegenstände und Fahrzeuge registriert, also macht doch eine Überprüfung keinen Sinn, haben Sie insofern Recht, dass es sich bei GLOBAL BACK nicht um eine amtliche Datenbank handelt. Allerdings verfügt die Datenbank von GLOBAL BACK über Einträge, über die sonst keine Datenbank verfügt! So enthält die Datenbank der Polizei generell keine Einträge von verlorenen Gegenständen, schon gar nicht, von im Ausland verloren gegangenen und gestohlenen Gegenständen. Die von GLOBAL BACK sehrwohl! Viele scheuen wegen des Aufwandes und dem vielleicht geringen Wert der gestohlenen Gegenstände den Gang zur Polizei und der Diebstahl wird nicht zur Anzeige gebracht. Die Registrierung bei GLOBAL BACK hingegen dauert keine Minute! So wird auf eine Anzeige bei der Polizei verzichtet, der gestohlene Gegenstand dennoch bei GLOBAL BACK registriert. Mit GLOBAL BACK ist es möglich, verlorene und gestohlene Gegenstände zu identifizieren, deren Besitzer den Verlust zu diesem Zeitpunkt eventuell selber nicht einmal bemerkt haben . Das bietet keine polizeiliche oder sonstige amtliche Datenbank! Erfahren Sie >> hier << mehr darüber Und da immer mehr Personen auf GLOBAL BACK und seine Möglichkeiten aufmerksam werden, steigt die Zahl der Registrierungen bei GLOBAL BACK immer weiter an und damit auch der Bestand an Daten! Letztendlich müssen Sie bedenken, nichts wurde von heute auf morgen erreicht. Jede große Firma und die beste Serviceleistungen fing mal klein an und wuchs mit der Zeit und der Zahl ihrer Nutzer! Geben Sie auch GLOBAL BACK diese Zeit und unterstützen Sie GLOBAL BACK, indem Sie von GLOBAL BACK regen gebrauch machen. & mehr Identifikationsnummern gewinnen immer mehr an Bedeutung. Einerseits lassen sich damit Gegenstände und jegliche Geräte eindeutig identifizieren, andererseits erlauben sie eine Rückverfolgung auf die Produktionsbedingungen und auf die verwendeten Bauteile. Darüber hinaus erfolgen Produktrückrufe über Identifikationsnummern und werden zur Erweiterung von Serviceleistungen genutzt. So konnten wir vor kurzem nur mit Angabe der Seriennummer ein Bauteil für unseren Geschirrspüler bestellen und nur mit der Seriennummer war es möglich unseren defekten Fernseher reparieren zu lassen. Mit der Registrierung bei GLOBAL BACK war das kein Problem. Vielen Dank Ihr Interesse